+++ buchen Sie Ihre Kroatien Unterkunft gleich hier mit booking.com - einfach, sicher, schnell +++

Die kroatischen Inseln


Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda.com    ---   buchen mit booking.com



Über 1200 große und kleine Inseln verteilen sich im adriatischen Meer vor der Küste Kroatiens. Die größten (Krk und Cres) messen je 406 qkm Fläche, die kleinste nur wenige qm. Viele Inseln sind unbewohnt, und auch auf den 47 bewohnten leben nicht sehr viele Einwohner. Krk hat etwa 18.000, die gleichgroße Insel Cres nur 3.500. Korcula und Brac ebenfalls nur knapp 17.000 und 14.000. Seit Jahren wandern vor allem junge Leute ab, geben alles auf oder versuchen, sich im Tourismusgeschäft zu etablieren.


Kroatien´s Inseln

Zwischen den Inseln bestehen nur wenige öffentliche Schiffsverbindungen. Die größeren Inseln werden täglich von den Häfen der Großstädte Rijeka, Zadar, Split und Dubrovnik angefahren. Es gibt eine tägliche Schiffsverbindung zwschen Rijeka und Dubrovnik, die an den größeren Inselhauptstädten Halt macht. Fahrpläne entnehmen Sie bitte den entsprechenden Schiffsunternehmen: G&V-Line - Jadrolinija


Die meisten großen Inseln sind für Urlauber aufgrund ihrer Strände, schönen Buchten und alten, gemütlichen Ortschaften interessant. Hier lässt sich die Natur und die Freundlichkeit der Menschen in aller Ruhe geniessen. Meistens geht es ruhig und beschaulich zu. Vor allem Familienurlaub ist angesagt in netten kleinen Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen.


Ferienwohnung mit fewo-direkt finden

Ferienwohnungen bei CASAMUNDO

Die Inseln sind mit Eichen und verschiedenen Kiefern- und Pinienarten bewaldet, zum Teil auch noch mit Resten von Buchenwäldern. Landwirtschaftlich werden auf den trockenen Böden v.a. Oliven und Kräuter angebaut. Auf der Insel Hvar gab es in der Vergangenheit große Lavendelfelder. Die Pflege und die Produktion von Lavendelöl sind jedoch aufgegeben worden.


Brac - Copyright by darios | 123RF.com Brac -  Copyright by xbrchx | 123RF.com
Brac | Brac

Die Insel Pag hat sich zu einem Eldorado für junges Partyvolk aus ganz Europa entwickelt. In Novalja ist in den Sommermonaten rund um die Uhr Partyzeit, besonders am Zrce Strand abseits der schönen Kleinstadt. Disc-Jockeys heizen mit lauter Musik ein, Wassersport und andere Spaßaktionen bringen Beschäftigung, und die Preise sind günstig, noch kein Vergleich mit Ibiza oder anderen Fun-Destinationen in Europa.


Während die nördlichen Inseln wenig oder v.a. auf den windzugewandten Ostseiten nur karge Vegetation besitzen, sind die Inseln im Süden bewaldet und überaus grün. Als schönste Insel gilt Mljet nahe Dubrovnik. Zusammen mit dem besonders klaren Wasser der Adria hier, begeistern sie Naturfeunde und vor allem auch Segler, die sich gerne zwischen den Inseln und in den vielen Buchten versammeln. Geschützte Marinas für Segelboote und Yachten gibt es auf fast allen Inseln.


In den Sommermonaten ist sehr viel los auf den meisten Inseln, dann übersteigt die Zahl der Gäste die der Einheimischen leicht. Wunderschön sind die Sonnen verwöhnten Paradiese in der Vor- und Nachsaison, wenn Ruhe und Idylle vorherrschen. Ein Grund, einmal im Juni oder Oktober vorbeizuschauen, um zu wandern, einheimischen Wein zu probieren oder sich einfach nur zurück zu ziehen.


Mali Losinj - Copyright by Janez Volmajer | 123RF.com Lovrecina, Brac -  Copyright by darios | 123RF.com
Mali Losinj | Lovrenica

Kroatien´s Inseln


tropical-travel-Fotogalerien

tropical-fotos.de

Hotels mit agoda preiswert buchen

schnell den besten Flugpreis finden



Malaysia entdecken

Gesundbrunnen Kokosnuss



Unterkünfte mit booking.com preiswert buchen

tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden
Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon